Audi A plus Programm

Neuausrichtung des Audi A plus Kundenprogramms

Die Marke Audi zählt zu den weltweit führenden Automobilherstellern im Premium-Segment. Im Mittelpunkt steht dabei stets der Anspruch, wegweisende Fahrzeugkonzepte zu entwickeln und die hohen Erwartungen der Kunden zu erfüllen.

Diese Philosophie drückt sich im Markenkern „Vorsprung durch Technik“ aus – der die Markenwerte Sportlichkeit, Hochwertigkeit und Progressivität umfasst. Unterstrichen wird der Premiumanspruch durch einen ausgeprägten Kundenservice, der durch zahlreiche Serviceleistungen belegt wird, wie beispielsweise im Audi A plus Kundenprogramm.

Das Audi A plus Programm bietet Audi Kunden besondere Vorteile wie beispielsweise nützliche Assistenz-Leistungen, die Online Plattform “myAudi A plus”, sowie ausgewählte Mehrwerte namhafter Kooperationspartner und vieles mehr. Ziel ist es Audi Kunden im mobilen Alltag das Leben zu erleichtern und durch einen umfangreichen Informationsservice einen Zugewinn an Komfort und zugleich Einsparung an Zeit zu ermöglichen.

Unterstützung durch Vision11

Im Zuge der Neuausrichtung des bestehenden Audi A plus Kundenprogramms lautete die Zielsetzung, neue Milieus durch das A plus Programm anzusprechen. Zukünftig sollte eine progressivere und jüngere Kundenstruktur angesprochen werden, deren veränderte Mediennutzung es bei der Definition der Lösung zu berücksichtigen galt.

Audi_A_PLUS

Insbesondere eine grundsätzliche Neugestaltung des Programms, sowie eine differenzierte Kundenansprache durch interessenbasierte Inhalte und die Ergänzung der Kommunikationswege durch Aufbau eines Online-Portals, sollten bei der Erschließung dieser neuen Milieus helfen. Weiter sollte auch der Handel in das Programm integriert werden, so dass eine Verknüpfung des Vertriebs mit der „myAudi A plus“ Online Plattform umgesetzt wurde.

Dabei unterstützte Vision11 die AUDI AG durch Übernahme der Gesamtprojektleitung für die Neuausrichtung, sowie bei der Projektleitung zur Planung und Umsetzung der Online Lösung. Im Fokus stand dabei die Steuerung beteiligter Dienstleister, die Entwicklung der Online Plattform, sowie die Implementierung und Integration CRM-relevanter Prozesse in das konzernweit genutzte SAP CRM System.

Zusammenfassung:

  • Gesamtprojektleitung Re-Design „Audi A plus”
  • Analyse und Definition der CRM Prozesse
  • Technische Konzeption zum Ausbau der Plattform
  • Integration der Prozesse mit SAP CRM
  • Umsetzung und Dokumentation der Lösung