Recent Posts

Kontakt

Rufen Sie uns an
+49 89 4161524-10
Schreiben Sie uns
kontakt@visioneleven.com
Wir beantworten
Ihre Fragen
Frage stellen
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

CRM-Prozessberatung – Analyse und Evaluierung //
Cabka

CRM-Prozessberatung – Analyse und Evaluierung bei Cabka

Bauzulieferer, CX Software Evaluierung, SAP,

Projektziel

 

Lösung für Vertrieb, Marketing und Service einzuführen ist nicht einfach, wenn das Unternehmen bereits seit vielen Jahren eine individuelle CRM-Lösung im Einsatz hat. Es stellt sich sofort die Frage: „Ist unsere CRM-Lösung noch State of the Art? Oder gibt es Lösungen auf dem Markt, die unsere Anforderungen besser abdecken und den Anwendern den erwünschten Mehrwert bringen?“ Diese Frage haben sich die CRM-Verantwortlichen von Cabka gestellt. Aus dieser Fragestellung entwickelte sich ein komplexes strategisches Projekt.

Steps & Highlights

 

Aufgrund einer umfassenden CRM-Expertise in der Branche und einer erfolgreichen Zusammenarbeit in der Vergangenheit wurde das Projekt mit der CRM-Beratung Vision11 durchgeführt. Die bestehende CRM-Lösung SAP CX wurde intensiv unter die Lupe genommen und einem ausführlichen Helth Check unterzogen. Dabei wurden alle in der bestehenden CRM-Lösung abgebildeten Kernprozesse analysiert und anschließend redefiniert. Basierend auf der unternehmensweiten Customer Centricity Strategie wurden zahlreiche neue Use Cases und Ansätze konzipiert. Aus der durchgeführten Evaluierung aller sinnvollen Alternativen entschied sich Cabka für die Ablösung der bestehenden CRM-Lösung und Einführung einer neuen, leistungsstarken und benutzerfreundlichen CRM-Plattform.

„Wir haben uns vorgenommen, unsere Kernprozesse und die entsprechende CRM-Lösung einem umfassenden Helth Check zu unterziehen und dabei beides auf das Next Level zu bringen. Vision11 hat uns dabei optimal unterstützt. Das gesetzte Projektziel haben wir gemeinsam erreicht.“

 

Wiebke Uttendorf, Vice President Commercial Excellence CABKA

Über Cabka

 

Cabka recycelt Kunststoffe aus kommunalen und industriellen Abfällen zu innovativen, wiederverwendbaren Paletten- und Großladungsträgern. Mit der Kombination aus intelligentem Design und kreativer Technik entwickelt das Unternehmen zukunftsweisende Mehrweg-Transportverpackungen. Ihr Ziel ist es, die Logistikketten der Kunden effizienter und nachhaltiger zu machen.

 

Cabka schließt den Kreislauf vom Abfall über das Recycling bis zum Endprodukt und ist mit diesem integrierten Ansatz führend in der Branche. Unterstützt durch ein eigenes Innovationszentrum verfügt das Unternehmen über das seltene Branchenwissen, die Fähigkeit und die Kapazität, recycelte Kunststoffe zu attraktiven Kosten wieder in den Produktionskreislauf zurückzuführen.

 

Der Spezialist für Transportlösungen aus recyceltem Kunststoff beschäftigt etwa 700 Mitarbeiter in Europa und den USA und recycelt 150 kt Kunststoffe zu etwa 10 Millionen Paletten und 200.000 Großladungsträgern. Cabka ist seit März 2022 an der Euronext Amsterdam notiert.