Recent Posts
Salesforce Marketing Cloud

Salesforce Marketing Cloud: Highlights März Release 2020

  |   Daten & Systeme   |   Kein Kommentar

Als einer der größten Anbieter von Cloud-Computing-Lösung für CRM entwickelt sich Salesforce stetig weiter. Mit mehreren Releases im Jahr gehen die neuesten Features und Updates live. Auch im Jahr 2020 sind fünf Releases für die Salesforce Marketing Cloud geplant:

Salesforce Marketing Cloud 2020 Release Termine

Quelle: Salesforce

Das erste Marketing Cloud Release im März ist bereits live, morgen folgt die zweite Runde (Stacks 1, 6, 7, 10, 50). In diesem Beitrag stelle ich meine persönlichen Favoriten der Release Notes von März.

Classic Email wird eingestellt

 

Classic Content ist ein Legacy-Tool von ExactTarget für die Erstellung des Email Contents. Schon seit 2018 wurde dessen Einstellung von Salesforce erwähnt, jedoch wegen einer Vielzahl an Beschwerden immer wieder aufs Neue verschoben. Gleichzeitig empfiehlt Salesforce allen, den starken Content Builder statt classic Content zu verwenden. Jetzt ist es endlich soweit: Ab Juni 2020 ist es nicht mehr möglich, neue classic Emails aus classic Content zu erstellen. Ich kreuze meine Finger, wenn es nicht noch einmal verschoben wird! Mehr erfahren

 

Neuer Menüpunkt für Einstein

 

Es gibt mittlerweile einige Einstein-Produkte (die künstliche Intelligenz von Salesforce) in der Marketing Cloud, z.B. Einstein Engagement Scoring, Einstein Messaging Insights, Einstein Send Time Optimization etc. Alle diese Produkte werden jetzt (innerhalb einer Woche nach dem Release) unter dem neuen Einstein-Navigationsmenü konsolidiert. Außerdem gibt es eine neue Übersichtsseite, auf der alle Einstein-Produkte auf einen Blick zu sehen sind. Mehr erfahren

 

Verwendung von Einstein bei Emails aus Automationen

 

Einstein Messaging Insights überwacht die Öffnungsrate, Klickrate und Abbestellrate Ihrer E-Mail-Sendungen. Wenn Einstein Messaging Insights im Vergleich zu den zu erwarteten Werten ein ungewöhnlich hohes oder niedriges Ergebnis erzielt, wird ein Insight generiert. Das Insight bezeichnet die Anomalie und ihren Kontext. Salesforce erweitert jetzt die E-Mail-Analyse auf E-Mails, die von Marketing Cloud Automationen gesendet werden und bietet Kunden somit die gleiche Intelligenz wie bei anderen Versandmethoden. Mehr erfahren

 

Neues Journey Template für Behavioral Targeting

 

Neben den bestehenden Journey Templates wie abgebrochener Warenkorb, Geburtstags-Journey mit Coupon etc. gibt es jetzt ein neues Template im Journey Builder – „Behavioral Targeting mit Audience Studio“. Wie der Name schon gesagt, Journeys aus diesem Template sind mit Audience Studio verbunden und verwenden die Audience Studio Insights, um Kunden anzusprechen, die zum Beispiel Ihre Website besuchen, aber nicht konvertieren. Dieses Template ist nur in den Marketing Cloud Accounts vorhanden, in denen Audience Studio auch bereitgestellt ist. Mehr erfahren

 

Interaktive Email

 

Das – meiner Meinung nach – interessanteste Feature bei diesem Release ist die interaktive Email. Interaktive E-Mail ist Teil der Integration von Rebel (erworben von Salesforce im Oktober 2018) in die Marketing Cloud. Nach eineinhalb Jahren präsentiert Salesforce jetzt das Produkt „Interactive Email Form“, einen neuen Content Block. Mit dieser neuen Funktion kann man Formulare erstellen, die direkt in E-Mail-Clients gerendert werden. Übermittlungen aus diesem Formular werden zu Data Extensions hinzugefügt und können in der gesamten Marketing Cloud verwendet werden. Es ist jetzt viel einfacher und direkter, mehr Informationen von Abonnenten zu erhalten.

Welcome Hallo Hello Salesforce Marketing Cloud Updates

Quelle: Salesforce

In diesem Content Block sind einige Formularvorlagen für unterschiedliche Anwendungsfälle integriert: Review, Progressive Profile, Case Form, Lead Form und Blank Form. Alle Vorlagen sind direkt verwendbar (außer Blank Form), können aber auch nach Bedarf editiert werden. Der Content Block ist für uns alle ab den 10. April 2020 verfügbar. Mehr erfahren & Demo ansehen

CloudPage – Interaktive Email Seite

Bevor man den Content Block „Interactive Email Form“ konfiguriert, muss man sicherstellen, dass die CloudPage Seite Interactive Email Page erstellt und veröffentlicht ist. Interactive Email Landing Pages können über den neuen in CloudPages verfügbaren Kanal-Typ für „Interactive Email Page“ erstellt werden. Diese Seiten unterstützen das In-Email-Formular, um Übermittlungen von nicht unterstützten E-Mail-Clients zuzulassen oder erfolgreiche Übermittlungen zu bestätigen. Mehr erfahren

Salesforce Marketing Cloud Updates Release 2020 Interface

Quelle: Salesforce

Soviel zu meinen persönlichen Highlights aus dem Marketing Cloud März 2020 Release. Die detaillierte Beschreibung des Releases finden sich in den offiziellen Release Notes.

 

Möchten Sie mehr über die Salesforce Marketing Cloud wissen? Interessieren Sie sich für unser bevorstehendes Marketing Cloud Training? Schrieben Sie uns einfach eine Nachricht. Wir sind für Sie da.

Kein Kommentar
Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar